Das Raumklima ist ähnlich komplex wie das Wetter. Welche Heizleistung erforderlich ist, um einen Raum ausreichend zu beheizen, hängt von vielfältigen Faktoren ab. Eine verbindliche Wärmebedarfsberechnung ist staatlich geprüften Experten vorbehalten. Aufgrund unserer Erfahrungen können Sie mit diesem Berechnungsprogramm aber Orientierungswerte berechnen, die sich in der Praxis gut bewährt haben.
Bitte wählen Sie die zutreffende Energieklasse Ihres Hauses:
Passivhaus
Niedrigstenergiehaus
Niedrigenergiehaus
Mittelmäßig isoliert
Schlecht isoliert
Keine Isolierung
Raumtyp
Raumbezeichnung
Länge (m)
Breite (m)
Höhe (m)
Außenwände
Fensterfl. (m²)
Benötigte Heizleistung
X
X
+ Raum (m³)
+ Raum (LxBxH)
Der gesamte Energiebedarf für alle oben angeführten Räume beträgt