elitec Wärmetechnik und Kabelmanagement

Infrarotheizung: Ein Praxisbeispiel

Was kostet die Anschaffung und der Betrieb einer Infrarot-Wohnraumheizung?

Wo andere nur berechnen, können wir messen - ein Referenzprojekt in Tirol auf ca. 1.000m Seehöhe zeigt, was wirklich Sache ist:

Ein Einfamilienhaus, bewohnt von einer dreiköpfigen Familie, liefert uns laufend sensorisch ausgewertete Echtdaten. So bieten wir unseren Kunden die Möglichkeit, ein Gefühl für die Kostenvorteile von Infrarotheizungen zu gewinnen: ​

Die Eckdaten:
  • Baujahr: 2014
  • Wohnnutzfläche: 150 m2
  • Kat. Dämmung HWB: C
  • Anschaffungskosten Infrarot-Paneele: ca. 6.000 EUR
  • Anschaffungskosten Steuerung: ca. 2.000 EUR
  • Jährliche Stromkosten (2015): 862 EUR

Ihr Gewinn mit Infrarot!
Der tatsächliche Heizwärmebedarf im Jahr 2015 war um 45% geringer als von Bauphysikern in der Planungsphase über den Energieausweis für konventionelle Heizungen errechnet. 

 
Infrarotheizung: Ein Praxisbeispiel aus Tirol
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen   OK