eliprof
Projektname
Rohrdurchmesser
Der Rohrdurchmesser muss zwischen 10 und 400 mm liegen.
mm
Dämmstoffdicke
Die Dämmstoffdicke muss zwischen 1 und 150 mm liegen
mm
Wärmeleitwert der Dämmung / Dämmeigenschaft / Dämmmaterial (Lambda)
Die Wärmeleitfähigkeit (Lambda-Wert) spiegelt die materialspezifische Wärmedämmung wider. Je geringer die Wärmeleitfähigkeit umso besser ist die Dämmwirkung. Bei manueller Erfassung muss der Wert zwischen 0,01 W/(m*k) und 0,2 W/(m*k) liegen.

Niedrigste auftretende Umgebungstemperatur
Niedrigste Temperatur in unmittelbarer Umgebung. Die Umgebungstemperatur bezeichnet die Temperatur der Luft in dem das zu beheizende Rohr bestimmungsgemäß verwendet wird. Eine Berechnung ist nur bis zu -40°C möglich.
°C
Solltemperatur am Rohr (Haltetemperatur / Soll-Mediumtemperatur)
Welche Temperatur sollte am Rohr gehalten werden? Gilt nicht für Anwendungen, bei denen das Medium im Rohr in einer definierten Zeit aufgeheizt werden muss. Eine Berechnung ist nur bis zu +120°C möglich.
°C
Frostfreihaltung 5°C
Zusätzlicher Sicherheitsfaktor
Der Sicherheitsfaktor erhöht die benötigte Leistung um den entsprechenden Prozentsatz und muss zwischen 10 % und 50 % liegen.

Umgebungsbedingungen:

Anwendung im Explosionsgeschützen Bereich?
EX Bereich Zulassung notwendig?
Ein explosionsgefährdeter Bereich ist ein Ort, an dem eine potenziell explosive Atmosphäre auftreten kann. Eine potenziell explosive Atmosphäre besteht, wenn sich ein Gemisch aus Luftgasen, Dämpfen, Nebeln oder Stäuben so verbindet, dass es sich unter bestimmten Bedingungen entzünden kann.

Höhere chemische Beständigkeit gefordert? (z.B. Säure, Benzin, Öl,…)
Maximal auftretende Umgebungstemperaturen/Rohrtemperaturen bei eingeschalteter Rohrbegleitheizung (°C)
Prozesstemperaturen
Beschreibt die max. Temperaturen, welche über die Umgebung (von außen) oder das Rohr auf das eingeschaltete Heizband einwirken.
Maximal auftretende Umgebungstemperaturen/Rohrtemperaturen bei ausgeschalteter Rohrbegleitheizung (°C)
Prozesstemperaturen
Beschreibt die max. Temperaturen, welche über die Umgebung (von außen) oder das Rohr auf das ausgeschaltete Heizband einwirken.
Lebensmittelecht zur Verlegung in Trinkwasserleitungen gefordert?
Material des Rohres
Weiter zur Berechnung

Zur Information:

Die Kalkulation ist ausgelegt zur Temperierung von Rohren und darin enthaltenen Medien. Das Ergebnis ist nicht geeignet für Anwendungen, bei denen das Medium im Rohr in einer definierten Zeit aufgeheizt werden muss. Aufgrund unserer Erfahrungen können Sie mit diesem Berechnungsprogramm Orientierungswerte berechnen, die sich in der Praxis gut bewährt haben. Für die Richtigkeit der Angaben und berechneten Daten durch diesen Rechner wird keine Gewähr übernommen. Jede Haftung aufgrund hier errechneter Daten und Angaben wird ausdrücklich ausgeschlossen.
Cookie-Einstellungen
Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Notwendig
Statistik